Steuervorteile mit dem
Benefits Pass nutzen

Der Benefits Pass als Sachbezugskarte ist ein Instrument,
mit dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer Steuervorteile nutzen.
Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter mit steuerfreien Gehaltsextras.



Jetzt bestellen

44-Euro-Freigrenze für Sachbezüge

Regelmäßige Mitarbeiterbenefits erhöhen die Zufriedenheit Ihrer Belegschaft und stärken Ihr Image als attraktiver Arbeitgeber. Mit dem Sodexo Benefits Pass können Sie je Mitarbeiter und Monat bis zu 44 Euro (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) zusätzlich zum Gehalt vergeben – und zwar steuer- und sozialabgabenfrei. Das sind bis zu 528 Euro (ab 2022: 600) pro Jahr und Mitarbeiter.

Sie möchten mehr zum Thema 44-Euro-Sachbezug erfahren? Unser kostenloser Leitfaden informiert Sie ausführlich.

jetzt herunterladen

60-Euro-Freigrenze für Sachbezüge

Geburtstag, Hochzeit oder die Geburt eines Kindes: Auch zu persönlichen und besonderen Anlässen können Sie Ihren Mitarbeitern einen steuerfreien Benefit zukommen lassen. Der Maximalbetrag ist auf 60 Euro je persönlichen Anlass festgelegt (R. 19.6 Abs.1 LStR).


Sie möchten mehr über die Anwendung der 60-Euro-Freigrenze erfahren? Unser kostenloser Leitfaden informiert Sie ausführlich.

jetzt herunterladen

Freigrenzen kombinieren

Die Regelung der 60-Euro-Freigrenze ist unabhängig von der 44-Euro-Freigrenze, insofern sind beide Regelungen kombinierbar.

Als Arbeitgeber können Sie bis zu 708 Euro (2022: 780 Euro) pro Jahr und Mitarbeiter steuerfrei vergeben.

Ein Rechenbeispiel:

12 x 44 €
Für Allgemeine Leistungen
+   3 x 60 €
Für Besondere Anlässe
Gesamt: 708 €
Der Benefit für Ihre Mitarbeiter

Rechtskonform und langfristig sicher

Der Benefits Pass ist eine rechtskonforme Lösung. Unsere Gutscheinkarte wird die vom 1. Januar 2022 an geltenden ZAG-Kriterien erfüllen. Generell dürfen Gutscheinkarten ausschließlich zum Bezug von Waren oder Dienstleistungen berechtigen und müssen eine der drei verschiedenen Kategorien zugeordnet sein:

  • begrenztes Netzwerk
  • begrenzte Produktpalette
  • Zweckkarte

Die Sachbezugsfreigrenze wird zum 1. Januar 2022 von 44 Euro auf 50 Euro angehoben Dann lassen sich monatlich sogar bis zu 50 Euro zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Gehalt zuwenden.

Alles Wichtige zum Sachbezug 2022 lesen Sie in unserer Checkliste.

Einfach, sicher und schnell. In wenigen Schritten bestellen

grafik eines laptops
grafik einer prepaid karte
grafik mitarbeiter

Registrieren

Kartendesign auswählen

Mitarbeiter anlegen